Startseite

„Unsere Freundschaft ist wie eine Rose, die wir immer wieder zum Blühen bringen und die alle Winter überstehen wird“ (Konrad Adenauer)

Alle Bürgermeister in Geretsried seit Heinz Schneider (aktuell seit 2014  Michael Müller) wie auch diejenigen in Chamalières seit Claude Wolff (aktuell seit 2004 Louis Giscard d´Estaing) haben sich an diesen Beziehungen aktiv beteiligt, bzw. unterstützen und fördern sie weiter.

Diese freundschaftlichen Verbindungen dienen dem Frieden, der Verständigung und erlauben eine persönliche Erfahrung mit dem Anderen quasi hautnah zu erleben. Dabei ist der Schüleraustausch sehr wichtig. Er wird auch von den Schulleitungen, Lehrerinnen und Lehrern von Gymnasium und Realschule ( des Lycée und des Colléges in Chamalières) angenommen und weiter geführt. Heute ist fast ganz Europa ohne Grenzen! Das ist eine wunderbare Errungenschaft. Die Geschichte lehrt, dass es nicht immer so war, dass sich alles sehr schnell wieder ändern kann. Dies ist für unsere Jugend sehr wichtig. Ihr gehört die Zukunft!  Sie soll gute Beziehungen mit unseren Nachbarn pflegen, damit es weiter so bleibt!